Zukunft erfinden vor Ort

Neulandgewinner, das sind Menschen, die selbst anpacken, um ihre Heimat zu einem Ort zu machen, an dem sie gerne leben. Menschen, die sich entschieden haben von Zuschauern zu Machern zu werden. Neulandgewinner, das ist eine Bewegung von Menschen, die glauben, das gute Heimat nicht einfach so vom Himmel fällt, oder von der Politik verordnet wird. Menschen, die wissen, dass wir heute neue Wege gehen müssen, um morgen gut miteinander leben zu können. Menschen, die gesellschaftliche Veränderungen als Chance sehen, und nicht als Gefahr. Neulandgewinner, erfinden heute unser Zuhause von morgen. Sie packen die Dinge gemeinsam an – voller Vertrauen, experimentierfreudig, eigensinnig, vielfältig und vor allem eins: Wild entschlossen!


Neulandgewinner auf Youtube


Die Themenräume

Menschen, die in ihren Kommunen Zukunft gestalten, sammeln viele Erfahrungen, stellen sich und anderen drängende Fragen und haben das Bedürfnis sich zu wichtigen Themen auszutauschen. Deshalb luden wir sie zur Mitgestaltung der Konferenz ein. Dank der 25 Mitwirkenden wurden 22 sehr unterschiedliche Themen angeboten. Sie reichten von kommunaler Entwicklungspolitik über die Zukunft der Ernährung bis zur Entwicklung von Finanzierungstrategien für Gemeinwohllabore. Die Wahl zwischen den Themen fiel den meisten Teilnehmenden nicht leicht.