Zukunft erfinden vor Ort

Eigenverantwortliches Handeln und bürgerschaftliches Engagement werden zu wichtigen Faktoren für die Zukunftsfähigkeit und Lebensqualität von Kommunen und Regionen besonders im ländlichen Raum. Wo Wandel ist, entstehen neue Freiräume, die Menschen mit Kreativität und Umsetzungswillen füllen können. Es braucht Bürgerinnen und Bürger, die die Chancen auf Veränderung sehen, die Ideen entwickeln und umsetzen, die neue Wege ausprobieren und vielleicht auch Vorbild für andere werden wollen.


Neulandgewinner auf Youtube

zur Mediathek

Berndt

Eine Stimme für die Dörfer – politische Gestaltungsmöglichkeiten für zukunftsfähige Dörfer sichern. Wie erreichen wir, dass unter der großen Überschrift „ländliche Entwicklung“ die politische Teilhabe der Dörfer in den verschiedenen politischen Ebenen gesichert wird? Wie ermöglichen wir es den Menschen vor Ort, ihre Mitbestimmungsrechte wahrzunehmen und bis in die Europapolitik hinein gehört zu werden?
Bundesarbeitsgemeinschaft der LEADER-Aktionsgruppen (BAG LAG), Agrarsoziale Gesellschaft (ASG), Deutsche Vernetzungsstelle (DVS) und Dorfbewegung Brandenburg laden ein zum Gespräch.
Unsere Vision ist eine breite Allianz für die Dörfer und damit für den ländlichen Raum Deutschlands, so wie es in anderen europäischen Staaten bereits gelebt wird. Mit den Teilnehmenden wollen wir Strategien entwickeln, wie wir – die unterschiedlichsten Akteure im ländlichen Raum – Mitbestimmungsrechte auf allen politischen Ebenen einfordern, nutzen und sichern können.

Hartmut Berndt, BAG LAG / ASG / DVS / Dorfbewegung Brandenburg

www.lebendige-doerfer.dewww.baglag.de