Zukunft erfinden vor Ort

Eigenverantwortliches Handeln und bürgerschaftliches Engagement werden zu wichtigen Faktoren für die Zukunftsfähigkeit und Lebensqualität von Kommunen und Regionen besonders im ländlichen Raum. Wo Wandel ist, entstehen neue Freiräume, die Menschen mit Kreativität und Umsetzungswillen füllen können. Es braucht Bürgerinnen und Bürger, die die Chancen auf Veränderung sehen, die Ideen entwickeln und umsetzen, die neue Wege ausprobieren und vielleicht auch Vorbild für andere werden wollen.


Neulandgewinner auf Youtube

zur Mediathek

Wunderer

Politische Planspiele gegen Rassismus im ländlichen Raum – und anderswo.
Angesichts des erstarkenden Rechtspopulismus in Deutschland sind wir in vielen Kontexten mit Situationen der Ausgrenzung, rassistischen Äußerungen und Vorbehalten gegenüber Migration und Migrant*innen konfrontiert. Um diesen entgegen zu treten, haben wir politische Planspiele entwickelt, um Handlungsoptionen auszuloten und Handlungsalternativen zu erproben: Wie kann ein demokratisches Miteinander funktionieren? Wie kommen wir vom Wegsehen zum Eingreifen?

Daniel Wunderer, Villa Fohrde Bildungs- und Kulturhaus e.V.

www.villa-fohrde.de