Zukunft erfinden vor Ort

Eigenverantwortliches Handeln und bürgerschaftliches Engagement werden zu wichtigen Faktoren für die Zukunftsfähigkeit und Lebensqualität von Kommunen und Regionen besonders im ländlichen Raum. Wo Wandel ist, entstehen neue Freiräume, die Menschen mit Kreativität und Umsetzungswillen füllen können. Es braucht Bürgerinnen und Bürger, die die Chancen auf Veränderung sehen, die Ideen entwickeln und umsetzen, die neue Wege ausprobieren und vielleicht auch Vorbild für andere werden wollen.


Neulandgewinner auf Youtube

zur Mediathek

Böhm

Ziel des Workshops ist es, mit im ländlichen Raum Aktiven ins Gespräch zu kommen und evtl. Möglichkeiten der Vernetzung, Kooperation und Unterstützung zu eruieren. Dabei wird es zunächst um die Programmbereiche von „Zusammenhalt durch Teilhabe“ und die Praxis der Ausbildung von Demokratieberatern gehen. Im Anschluss daran werden einzelne Projektbeispiele besprochen und wir tauschen uns über konkrete Formen der Förderung aus.

Lan Böhm, Regiestelle "Zusammenhalt durch Teilhabe“

www.zusammenhalt-durch-teilhabe.de