N.Müller2

Welche neuen, alternativen, zusätzlichen Wege können wir in der Vereinsarbeit gehen, um die Kostenstrukturen gemeinnütziger Arbeit langfristig tragfähig zu gestalten? Welche wirtschaftlichen Aktivitäten können die gemeinnützige Arbeit unterstützen, ohne die Gemeinnützigkeit zu gefährden? Geht das überhaupt? Und wie?

Dazu wollen wir unsere Erfahrungen teilen, aber auch selbst neue Perspektiven und Ansätze in unsere Vereinsarbeit mitnehmen. Das gemeinsame Wissen kann genutzt werden, um neue Strategien für eine nachhaltige Finanzierung zu entwickeln.

Nicole Müller, heimatBEWEGEN e.V.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!