0 neulandgewinner tast 1

Der Leutewagen - eine mobile Kulturwerkstatt

Förderrunde 2: 2015–2017 

Wenn im Dorf Klein Leppin eine neue Oper inszeniert wird, ist das nicht nur ein Besuchermagnet. Manche der Chorsänger kommen aus 60 Kilometern Entfernung, um bei den Proben dabei zu sein. Die Freude, mit der die Klein Leppiner seit 2005 Hochkultur in der Prignitz zelebrieren, ermutigte die Projektorganisatorin Christina Tast, ihr Engagement auszuweiten: Mit einer mobilen Kulturwerkstatt will der FestLand-Verein nun über die Dörfer fahren. Untergebracht ist diese Werkstatt in einem Leutewagen – einem in sonnigen Farben gestrichenen Anhänger, in dem früher Landarbeiter auf dem Feld ihr Mittagessen einnahmen. Weil den nur ein Traktor ziehen kann, ist die Kulturwerkstatt eher gemächlich unterwegs, kann Werke kreativer Menschen hier einsammeln und dort vorzeigen. Ideen, was man in dem zehn Quadratmeter großen Raum alles anstellen kann, hatten Tast und ihre Helfer aber sofort parat: Fotokurse, kleine Ausstellungen, Minikino, Rentnertreff, rollende Bibliothek.