Denklabor

FÜR MORGEN SCHON HEUTE

Für das Denklabor wurde 2017 ein Forschungszuschuss für sechs Monate an Menschen aus dem Kreis der bisherigen Neulandgewinner*innen vergeben. Heike Brückner, Frank Jansky und Karsten Wittke (siehe unten) haben als Denklaboristen mit zu ihrem Thema gemeinsam mit Teams aus anderen Neulandgewinnern und Beratern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft gearbeitet. Das Ziel: Erfahrungen der Neulandgewinner*innen bündeln, sichtbar machen und in systematische Lösungswege überführen. Die Zwischen- und Endergebnisse wurden in Workshops mit weiteren Experten und Akteuren diskutiert, die Endergebnisse in unterschiedlicher Form zusammengefasst.