Bei Frank Jansky (WIR-Währung) dreht es sich ums Überleben – von Projekten: „Einkommen, Einnahmen, komplementäre Finanzierungen für Neulandgewinner“ heißt sein Thema. Das Problem: Läuft die Finanzierung eines Neulandgewinner-Projekts aus, droht oft das Aus. „Damit ist es von grundlegender Wichtigkeit, Einnahmen für das Projekt zu realisieren, um das Einkommen für die Akteure zu zahlen“, sagt der Rechtsanwalt. Nur wie kann das gehen? Dazu will Frank Jansky 20 Projekte und ihre Anschlussfinanzierungen untersuchen, aber auch Finanzierungsinstrumente jenseits des Programms. „Im Ergebnis soll es eine Übersicht geben, in der die verschiedenen Finanzierungsinstrumente vorgestellt werden“, so Jansky. Konkret heißt das: die Darstellung von Best-Practice-Beispielen mit Checklisten und Ablaufplänen – damit bürgerschaftliche Projekte auch jenseits von Förderungen ein langes Leben haben.

Die Ergebnisse der Recherche sind auf der Seite des Neuland gewinnen e.V.  veröffentlicht.

Zum Projekt