IL ZukunftsfaehigeDoerfer

Im größten der sieben Ideenlabore ging es um die Frage, was ein lebenswertes Dorf ausmacht. Obwohl sich die Teilnehmer der vier gebildeten Arbeitsgruppen grundsätzlich einig waren, stiegen sie mit zum Teil sehr unterschiedlichen Voraussetzungen in die Diskussionen ein: Während Breitbandanschluss, Dorfkneipe oder Kita in den Dörfern im Westen meist vorhanden sind, fehlen sie in denen im Osten häufig. Einen Konsens fanden die Gruppen dennoch. Sie präsentierten eine Liste mit Faktoren, die zukunftsfähige Dörfer brauchen: Partizipative Dorfentwicklung, die alle einlädt, sich zu beteiligen. Orte der Begegnung an denen Ideen entstehen können. Befähigung der Akteure durch Austausch und Schulungen. Eine am Gemeinwohl orientierte Ökonomie. Und mehr Wertschätzung für die Chancen und Freiräume, die das Dorfleben bietet.

Ergebnis-Plan 1 Ergebnis-Plan 2 Ergebnis-Plan 3 Ergebnis-Plan 4 Ergebnis-Plan 5